..:: Taktiken ::..

Tennis-Wettkämpfe werden nicht gewonnen, sondern verloren! Mehr Punkte werden durch Fehler des Gegners gemacht als durch eigene Punkte.

Sie müssen lernen, wann Sie offensiv und wann Sie defensiv spielen sollten. Defensiv-Tennis ist ein sehr wichtiger Teil vom Spiel und darf nicht übersehen werden. Ein Topspieler muss ein Gleichgewicht zwischen Verteidigung und Angriff aufbauen. Ein reiner Defensiv-Spieler gewinnt genauso selten, wie ein reiner Offensiv-Spieler. Der Spieler, der am häufigsten gewinnt, hat eine gute Ball-Kontrolle und spielt mit 75 bis 80% Anstrengung, er wartet auf einen kurzen Ball oder eine Einladung zum Punkten. Das Spielen um 75 bis 80 % gibt ihm genügend Sicherheit nicht selbst den Fehler zu machen.