..:: Taktiken - Doppel ::..
  1. Doppel sollte vom Netz gespielt werden. Schlafen Sie nicht auf der Grundlinie ein und warten Sie nicht darauf, dass etwas passiert. Sie sollten immer versuchen das Spiel selbst zu bestimmen. Spielen Sie aggressiv und gehen Sie ans Netz (als Team natürlich). Das Team, welches das Netz kontrolliert, gewinnt.

  2. Da die Bälle in einem Doppel für gewöhnlich sehr schnell gespielt werden, sollten Sie probieren die Bälle Ihres Gegners zu antizipieren. Haben Sie keine Angst Risikos einzugehen. Wenn Sie am Netz bereit sind, machen Sie ein, zwei schnelle Schritte zum Ball und verwandeln Sie ihn mit Ihrem Volley.

  3. Eine einfache, aber trotzdem wichtige Taktik: Schlagen Sie niedrig, vor die Füße Ihres Gegners. Wenn er den Ball beim Volley von unten heben muss, können Sie davon ausgehen den nächsten Ball verwandeln zu können.

  4. Denken Sie über die Ballplatzierung nach. Sie werden nicht glauben, was man mit einer guten Platzierung der Bälle alles erreichen kann! Durch die Mitte, ein weicher Topspin auf die Füße Ihres Gegners, gelegentlich ein schneller Ball auf seinen Bauch. Variieren Sie und lassen Sie Ihren Gegner raten, wo Ihr nächster Ball landen wird.

  5. Die Quote Ihres ersten Aufschlages ist äußerst wichtig. Wenn Sie zu viele Fehler mit Ihrem ersten Aufschlag machen, ermutigen Sie Ihren Gegner vorzurücken und eine bessere Position auf dem Platz vor Ihnen einzunehmen. Die meisten Aufschläge sollten nach innen oder auf den Körper Ihres Gegners gespielt werden, dadurch verkleinern Sie das Feld in das er retournieren kann.

  6. Machen Sie Ihre Returns durch eine kurze Ausholbewegung schneller. Sie haben keine Zeit zu schwingen, also sollten Sie Ihren Schläger effizient bewegen. Kurze Ausholbewegung, ein kurzer Kontakt mit dem Ball und eine schnelle Rückkehr zu einer guten Position auf dem Platz sind entscheidend.

  7. Viel zu oft vergessen Spieler, dass Doppel ein Teamspiel ist. Nicht zuletzt deswegen sind zwei ausgezeichnete Einzelspieler nicht immer ein gutes Doppel. Wenn sie nicht als Team arbeiten, läuft das Spiel nicht. Bemühen Sie sich Teamgeist über Ihr individuelles Spiel zu setzen. Reden Sie mit Ihrem Partner und planen Sie Ihr Spiel. Auf diese Weise spielen Sie effektiv als Team zusammen.

  8. Beschuldigen Sie Ihren Partner nie während oder nach einem Wettkampf. Es gibt nichts Schlimmeres in einem Team als Spannung zwischen Partnern. Anmerkungen oder Kritik sollte konstruktiv sein und nicht als Drohung aufgefasst werden.

  9. Reden Sie mit Ihrem Partner und entwickeln Sie einige grundlegende taktische Richtlinien. Zum Beispiel, wer den Ball schlägt, wenn der Ball in der Mitte des Platz aufkommt. Was ist mit kurzen Bällen oder Lobs? Dies sollten keine feste Regeln sein, da diese Schläge sehr häufig von der Situation abhängig gespielt werden. Der Sinn einer solchen Absprache ist nur, Verwirrung in nicht so klaren Situationen zu vermeiden.

  10. Spielen Sie nicht zu viele Lobs. Es ist okay, Ihren Gegner gelegentlichen mit einem Lob zu überraschen, aber je öfter Sie Lobs spielen, um so uneffektiver werden sie. Gute Spieler sind fähig, Ihre Lobs ganz leicht zu lesen und werden keine Schwierigkeiten damit haben, sie zu verwandeln.