Aktuelles

1 :: 2 :: 3 :: 4 :: 5 :: 6 :: 7 :: 8 :: 9 :: 10 :: 11 :: 12 :: 13 :: 14 :: 15 :: 16 :: 17 :: 18

..:: 25.08.2018 ::..
Mühlbach Cup bei strahlendem Sonnenschein
Das gute Wetter garantierte gute Stimmung und damit ein erfolgreiches Mühlbach Cup Turnier.

Weitere Fotos in der Galerie
..:: 24.08.2018 ::..
Mit Schwung aus den Ferien
Zum Ende der Ferien und mit den letzten noch ausstehenden Mannschaftsspielen im Blick, nimmt der SSV noch einmal richtig Fahrt auf:



Am letzten Samstag wurde der traditionelle Mühlbach Cup ausgetragen. Teilnehmer etlicher Unnaraner Vereine spielten um den begehrten Wanderpokal. Positiv: Der Pokal blieb direkt an Ort und Stelle, denn die Mannschaft SSV I gewann das Turnier. Noch positiver: Alle Beteiligten hatten wie gewohnt mächtig Spaß bei der Sache.



Am nächsten Tag ging es nahtlos weiter: Der erste Tag der Mühlbär Open bot guten Sport in den Kategorien D40 & H40. Obwohl es um heißbegehrte LK-Punkte ging, fanden die Spieler & Spielerinnen den richtigen Kompromiss aus Ehrgeiz, Spaß am Spiel und Geselligkeit. Zahlreiche heimische und auswärtige Zuschauer sorgten für lebhafte Stimmung auf der Anlage und machten das Turnier zu einem vollen Erfolg.



Die Woche über fand dann das Jugendcamp auf unserer Anlage statt. Zahlreichen Nachwuchshoffnungen wurde von morgens bis in den Nachmittag der Umgang mit der gelben Filzkugel näher gebracht. Es konnte zwar weder ein neuer Zverev noch eine neue Kerber ausgemacht werden, aber Spaß haben alle Beteiligten definitiv gehabt.



Noch eine Spur ambitionierter als bei den genannten Veranstaltungen dürfte es morgen zugehen: Der zweite Tag der Mühlbär Open, mit den Kategorien D30 und Herren offen, verspricht, u.a. weil sechs Spieler mit LK15 oder besser im Teilnehmerfeld stehen, großes Tennis. Zuschauen (und dabei Waffeln essen) dürfte sich auch hier wieder lohnen! Da durch das Turnier sämtliche Plätze belegt werden, ist freies Spiel erst wieder am Sonntag möglich.
..:: 18.08.2018 ::..
Wohin man schaut: Überall Turniere!
Die heutigen News beginnen wir mit einem Rückblick auf das letzte Wochenende, an dem die Finalspiele beim Turnier des TC Methler ausgetragen wurden. Und das in der Kategorie D40 LK17-23 mit SSV-Beteiligung! In zwei Spielen in der Gruppenphase und zwei weiteren Spielen in der K.O.-Phase schaltete Andrea Pothmann drei Spielerinnen mit besserer LK, darunter im Halbfinale sogar die topgesetzte Lokalmatadorin des TCM, aus. Ihr Finaleinzug war also redlich verdient. In diesem reichte es dann leider nicht zum ganz großen Triumph und doch möchten wir an dieser Stelle zu den gezeigten Leistungen herzlich gratulieren!

Die gesammelten Punkte katapultierten Andrea zudem schlagartig auf Platz 2 des SSV-LK-Races.



Ein so großes Turnier wie in Methler ist auf unserer Anlage undenkbar, aber auch bei uns ist an diesem Wochenende einiges los:

In diesen Minuten beginnt auf unserer Anlage der Mühlbach Cup, das traditionelle jährliche Turnier der Unneraner Vereine. Nachdem die Veranstaltung im letzten Jahr nahezu komplett ins Wasser fiel, stehen die Vorzeichen in diesem Jahr bedeutend besser. Wir wünschen allen Protagonisten viel Spaß!



Morgen geht es sportlich weiter: Der erste Tag der Mühlbär Open, unserem im letzten Jahr aus der Taufe gehobenen eigenen LK-Turnier, steht an. In den Kategorien D40 & H40 werden insgesamt 16 Spieler/innen auf die kleinen gelben Filzkugeln einschlagen.



Der rege Turnierbetrieb an diesem Wochenende hat zur Folge, dass freies Spiel vorraussichtlich erst wieder am späten Nachmittag des morgigen Sonntags möglich sein wird.
..:: 10.08.2018 ::..
TCM und MBO
Die Gruppenphase beim LK-Turnier des TC Methler ist vorbei. Vier der sechs gestarteten SSV-ProtagonistInnen haben sich sportlich für die K.O. - Runden qualifiziert, einer davon gibt dem Familienurlaub den Vorzug, so dass bei den heute ab 16.00 Uhr stattfindenden Viertelfinalen drei Spielerinnen unsere Farben vertreten werden. Sie spielen allesamt gegen Gegnerinnen mit besserer LK. Es wird also mitnichten einfach aber wir glauben fest an sie und drücken die Daumen!



Während das Methleraner Turnier an diesem Wochenende seinen Abschluss findet, stehen am folgenden Wochenende zwei Saisonhöhepunkte auf unserer heimischen Anlage auf dem Programm: Am Samstag der traditionelle Mühlbach Cup und am Sonntag der erste Tag der Mühlbär Open.

Stand der Anmeldungen für die MBO ist folgendermaßen: Die Herrenkategorie ist bereits überbucht, bei D30 & H40 sind noch einige Plätze frei und bei den D40 wurde die kritische Masse von vier Spielerinnen, die nötig ist um eine Kategorie durchführen zu dürfen, noch nicht erreicht. Anmeldungen und Werbung machen für unser Turnier ist also gerne gesehen.
..:: 30.07.2018 ::..
Sauregurkenzeit
Wenn Donald Trump nicht gerade mal wieder einen neuen Handelskrieg startet, bedeuten Sommerferien stets Sauregurkenzeit: Im politischen Berlin ist nichts los, in der Bundesliga ruht der Ball, und auch bis zu den US Open dauert es noch eine Weile. Man könnte folglich auf den Gedanken kommen, dass auch beim SSV der Betrieb zum Erliegen kommen würde. Doch weit gefehlt:





Am vergangenen Donnerstag und Freitag wurden zehn Kinder der Osterfeldschule im Rahmen des Ferienprogramms der OGS für den Tennissport begeistert. Zumindest wurde versucht sie zu begeistern. Bei 30°C und kaum Schatten kam toben unter laufender Beregnungsanlage offen gestanden besser an als hinter Tennisbällen herzurennen.





In dieser Woche geht es sportlich richtig zur Sache: Zum großen anderthalbwöchigen LK-Turnier des TC Methler entsenden wir eine sechsköpfige Delegation, die in den Kategorien D40, D50 und H30 um Ruhm, Ehre, Sachpreise und LK-Punkte kämpfen wird. Wir drücken allen Beteiligten die Daumen und freuen uns - ohne zusätzlichen Druck aufbauen zu wollen - darauf die/den ein oder andere/n demnächst als frischgebackene/n Titelträger/in wieder bei uns auf der Anlage begrüßen zu dürfen.
..:: 22.07.2018 ::..
FuBaTeTu mit neuem Rekord
Das Fußballtennisturnier am gestrigen Samstag hat einen neuen Rekord aufgestellt. Dies betrifft zwar nicht die Teilnehmerzahl (von insgesamt 15 eingesetzten SpielerInnen waren durch Fluktuation zumeist 12, und damit exakt vier 3er - Teams, spielbereit) und auch nicht das Preisgeld (im Bereich Tennis führen hier die US Open mit 3,8 Mio. $US für den/die EinzelsiegerIn), dafür aber die Dauer des Turniers: In diesem Jahr begannen wir schon um 11.00 Uhr und damit einige Stunden eher als gewohnt. Die auf den sportlichen Part folgenden 'Festivitäten' endeten erst in den frühen Morgenstunden des heutigen Sonntags und damit einige Stunden später als gewohnt. Der 'Turniertag' dauerte somit ~18 Stunden: Ein Rekord an den nicht einmal die US Open mit ihren Flutlichtspielen heranreichen.

Um der Chronistenpflicht genüge zu tun nun die Platzierungen: Nach einem Entscheidungsspiel der vier Bestplatzierten auf allerhöchstem internationalen Fußballtennisniveau lautete die Reihenfolge: Rohde, M.Kroll, Maidorn, D.Kroll.



Großer Dank geht an alle TeilnehmerInnen des Turniers und ganz besonders an Marco, der sowohl als Chefausrichter wie auch in seiner Paraderolle als Burgermeister keine Wünsche offen ließ.
..:: 18.07.2018 ::..
Fußballtennisturnier
Liebe Vereinsmitglieder,



am kommenden Wochenende kommt es zum nächsten Highlight für alle Spiel-/Sport- und Spaßverrückten.

Das Fußball-Tennis-Turnier steht an.

Am Samstag, den 21. Juli veranstalten wir dieses einmalige Turnier.

Starten wollen wir um 11 Uhr.

Wir hoffen bei diesem Spaß auf eine rege Beteiligung von Jung und Junggebliebenen.

Eingeladen sind unsere Vereinsmitglieder und Gäste.

Um bei der Verpflegung gut planen zu können bitten wir um eine Anmeldung bis zum Donnerstag.



Anmeldungen möglichst bis zum Donnerstag im Clubhaus oder per Mail an marco-kroll@gmx.de damit wir die Verpflegung planen können.

Es gibt wieder B-U-R-G-E-R



Vereinzelte Kurzentschlossene können wir sicher noch kurz vor dem Start anmelden.

Wer nicht auf das Siegerpodest gehoben werden möchte, kann natürlich auch nur für ein paar Spiele mitkicken.



Wir hoffen auf eine rege Teilnahme, denn umso bunter die Mischung, desto größer der Spaß.



Marco Kroll

..:: 13.07.2018 ::..
MBO: Endlich genehmigt!
Nach etlichen vom Verband abgelehnten Terminen, sind schlussendlich doch noch zwei Tage genehmigt worden:



Mühlbär Open - Der Sonntag am 19.08.2018: D40 & H40 (jeweils LK 15-23)

Mühlbär Open - Der Samstag am 25.08.2018: D30 (LK15-23) & Herren offen (LK 8-23)



Die Anmeldung erfolgt wie gewohnt über mybigpoint.de . Wir hoffen auf zahlreiche Teilnehmer(innen) aus den SSV-Reihen und verweisen auf den Rabatt von 5€ für Frühbucher.





Ebenfalls erwähnt werden soll das einzige Ergebnis vom letzten Wochenende: Die H60 4er erkämpfte ein 3:3 gegen Holzwickede und steht damit derzeit auf dem zweiten Rang.



Für alle Mannschaften, die ihre Spiele noch nicht durch haben, steht jetzt die lange Sommerpause bevor. Die Anlage ist an den Wochenenden, von einzelnen Veranstaltungen (FuBaTe nächsten Samstag; Mühlbach Cup am 18.08.) abgesehen, also frei.
..:: 06.07.2018 ::..
Ausblick / Rückblick / MBO
An diesem Wochenende gibt es wenig Spielbetrieb beim SSV: Lediglich die H60 4er bestreitet am Samstag ab 13:00 Uhr ein Heimspiel gegen TC Holzwickede. Wir wünschen der Truppe erfolgreiche Spiele und ob der herrschenden Temperaturen einen kühlen Kopf.



Deutlich mehr war am letzten Wochenende los: Vier männliche und eine Damenmannschaft waren im Einsatz. Sie holten einen Sieg, ein Unentschieden und drei Niederlagen. Wer den einen Sieg holte? Logisch, die Damenmannschaft!

Unsere Verbandsliga-D40 schaffte am letzten Spieltag, in einer hart umkämpften Begegnung mit fünf Matchtiebreaks, die Sensation als erste Mannschaft überhaupt, den Tabellenführer und Aufsteiger in die Westfalenliga Dortmund Brackel in die Knie zu zwingen. Durch den Sieg steht die D40, die mit zwei Niederlagen in die Saison gestartet war, in der Abschlusstabelle auf einem starken dritten Rang. Wir verneigen uns vor dieser tollen Leistung und gratulieren herzlichst!



Über den Stand des Herrentennis beim SSV breiten wir in dieser Woche den Mantel des Schweigens aus und werfen stattdessen lieber einen Blick nach Hemmerde: Dort tritt in dieser Saison eine neu formierte D40 4er -Spielgemeinschaft an, die zur Hälfte aus SSV-Spielerinnen besteht. Alle haben LK23 und befinden sich mitunter in ihrer ersten Saison. Umso überraschender das Ergebnis am ersten Spieltag: Das Team bezwang TG Gahmen souverän mit 6:0 und katapultierte sich direkt an die Tabellenspitze. Auch hier herzlichen Glückwunsch!



Weniger Grund zur Freude gibt es derzeit im Bezug auf die geplanten Mühlbär Open: Wegen Überschneidung mit dem Mercedes Cup bei GW Unna wurde unser Antrag für den 26. August abgelehnt. Die neuen Planungen sehen vor, am So., den 19.08., die D40 und H40 -Konkurrenzen auszutragen und am Sa., den 25.08., D30 und Herren offen. Alles selbstredend vorbehaltlich der entsprechenden Genehmigungen.
..:: 29.06.2018 ::..
Zweite Saisonhälfte startet / FuBaTe / Mühlbär Open / Kamen Open
Drei SSV-Mannschaften haben bereits sämtliche Saisonspiele absolviert, für andere geht es an diesem Wochenende erst los: Die H40 und H60 4er haben morgen ihren ersten Spieltag. Außerdem greifen heute die U15m und morgen unsere Verbandsliga -D50 zum Schläger. Alle genannten Mannschaften spielen auswärts. Das einzige Heimspiel des Wochenendes bestreitet morgen die U18m gegen Eintracht Dortmund 2. Wir wünschen allen SpielerInnen für ihre Partien ein besseres Händchen als es Jogi Löw bei der Zusammenstellung seines Kaders hatte.



Apropos Fußball: Der Deutsche Fußball steckt in einer tiefen Krise. Am 21.07. wollen wir beim alljährlichen Fußballtennisturnier unter Beweis stellen, dass es zumindest in Mühlhausen-Uelzen noch Menschen gibt, die ordentlich und mit einer gewissen intrinsischen Grundmotivation den Ball kicken können. Ein großer Spaß für Jung und Junggeblieben! Die Anmeldeliste liegt im Clubhaus aus.



Der geplante Termin für die Mühlbär Open wurde vom WTV in dieser Woche mit Hinweis auf das zeitgleich stattfindende Turnier in Methler abgelehnt. Neuer geplanter Termin: 25./26.08.



Gestattet sei auch noch der Hinweis auf die bis Sonntag laufenden Kamen Open auf der Anlage des VfL. Dort kämpfen derzeit Spieler ab Position 297 der WELTrangliste um 15.000$ Preisgeld. Angucken lohnt sich!